nocoupon
 
 Mein Konto
Ihr Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

 
 
 

Venen-Kapseln S

Zur Besserung des Befindens bei müden Beinen


Bestell-Nr.: 407

Verfügbarkeit: Auf Lager

  • ab 3 Packg. 7,15 €
60 Kapseln
7,60 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Brutto-Gewicht: 52,00 g

Ihr Mengenrabatt

ab € 75,- 3 % Rabatt
ab € 150,- 6 % Rabatt
ab € 400,- 10 % Rabatt
ab € 700,- 13 % Rabatt
ab € 1000,- 15 % Rabatt

Details

Venen-Kapseln S sind eine mild wirksame Hilfe für schwere Beine – mit der Doppelkraft aus Rosskastanie und Steinkleekraut.

Der Trockenextrakt aus Rosskastaniensamen enthält vor allem Aescin. Dieser Inhaltsstoff der Rosskastanie dichtet die Blutgefäßwände ab, so dass weniger Flüssigkeit aus den Venen ins Gewebe übertritt. Steinkleekraut, auch als Honigklee bekannt, ist reich an Cumarinen und Flavonoiden.

Diese Stoffe sind dafür bekannt, die Einlagerung von Wasser (Bildung von Ödemen) zu vermindern. Sie regen den Abfluss der Lymphe an und wirken dadurch Lymphstauungen entgegen.

Venen-Kapseln S können so sanft helfen, das unangenehme Empfinden von „müden Beinen“ zu mildern.

Die pflanzliche Doppelkraft!

Venen-Kapseln S lassen sich ideal mit der Vita Venencreme S kombinieren. So bringen Sie wieder Schwung in Ihre Beine – von innen und von außen!

Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Pflichttext

Venen-Kapseln S

Wirkstoffe: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt, Steinkleekraut-Trockenextrakt

Weichkapseln zum Einnehmen. Zur Anwendung bei Erwachsenen.

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.


Was in dieser Packungsbeilage steht

  1. Was ist Venen-Kapseln S und wofür wird es angewendet?
  2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Venen-Kapseln S  beachten?
  3. Wie ist Venen-Kapseln S einzunehmen?
  4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
  5. Wie ist Venen-Kapseln S  aufzubewahren?
  6. Weitere Informationen

 

1. Was ist Venen-Kapseln S  und wofür wird es angewendet?

Venen-Kapseln S ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel.

Anwendungsgebiete: Venen-Kapseln S ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel und wird bei Erwachsenen traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei müden und schweren Beinen sowie zur Stärkung des Venensystems. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Venen-Kapseln S  beachten?

Venen-Kapseln S  darf nicht angewendet werden:

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Rosskastaniensamenextrakt, Steinkleekraut, Soja, Erdnuss oder einen der sonstigen Bestandteile von Venen-Kapseln S sind,
  • wenn Sie leberkrank sind oder waren,
  • wenn Sie gleichzeitig Blutgerinnungshemmer einnehmen müssen.


Dieses Arzneimittel enthält Lactose und Sorbitol. Bitte nehmen Sie Venen-Kapseln S daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Venen-Kapseln S ist erforderlich:

Bei neu oder plötzlich verstärkt auftretenden Schmerzen, schnell zunehmender Schwellung oder bläulicher Verfärbung der Beine ist umgehend ein Arzt aufzusuchen, da diese Merkmale Anzeichen einer Beinvenenthrombose sein können, die rasches ärztliches Eingreifen erfordert.

Treten Herzbeschwerden wie z. B. Atemnot oder Brustschmerzen sowie Nierenbeschwerden auf, ist ebenfalls ein Arzt aufzusuchen. Die Einnahme von Venen-Kapseln S ersetzt nicht sonstige vorbeugende oder Behandlungsmaßnahmen wie z. B. kalte Wassergüsse oder das Tragen ärztlich verordneter Stützstrümpfe.

Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als der in der Gebrauchsinformation erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.

Was ist bei Kindern und Heranwachsenden zu berücksichtigen?

Wegen nicht ausreichender Untersuchungen sollten Kinder und Heranwachsende unter 18 Jahren Venen-Kapseln S nicht einnehmen.

Bei Einnahme von Venen-Kapseln S  mit anderen Arzneimitteln ist Folgendes zu beachten:

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Wirkung von gerinnungshemmenden Arzneimitteln kann verstärkt werden. Untersuchungen mit Venen-Kapseln S zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor.

Schwangerschaft und Stillzeit:

Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Daher sollte Venen-Kapseln S in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden. Es ist zu beachten, dass auch die Anwendung bei Frauen im gebärfähigen Alter, die nicht verhüten, sorgfältig abgewogen werden muss, da eine möglicherweise vorliegende Schwangerschaft noch nicht bekannt ist.

Beachten Sie die Hinweise unter „Besondere Vorsicht vor der Einnahme von Venen-Kapseln S ist erforderlich“.

3. Wie ist Venen-Kapseln S einzunehmen?

Nehmen Sie Venen-Kapseln S immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind.

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Venen-Kapseln S nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Venen-Kapseln S sonst nicht richtig wirken kann.

Die übliche Dosis ist: Erwachsene nehmen 2-3 mal täglich 1 Kapsel.

Die Anwendung bei Kindern und Heranwachsenden unter 18 Jahren ist aufgrund des Anwendungsgebietes nicht vorgesehen.

Art der Anwendung: Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (vorzugsweise 1 Glas Trinkwasser) zu den Mahlzeiten ein.

Dauer der Anwendung: Bei länger als zwei Wochen andauernden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Beachten Sie bitte die Hinweise unter „Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Venen-Kapseln S ist erforderlich“ und „Welche Nebenwirkungen sind möglich“.

Wenn Sie eine größere Menge Venen-Kapseln S eingenommen haben, als Sie sollten:

Wenn Sie versehentlich einmal die doppelte oder dreifache Einzeldosis eingenommen haben, so hat das in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie eine wesentlich größere Menge von Venen-Kapseln S eingenommen haben, als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unter Nebenwirkungen genannten Symptome verstärkt auf.

Wenn Sie die Einnahme von Venen-Kapseln S vergessen haben:

Um eine ausreichende Wirkung von Venen-Kapseln S zu erzielen, sollten Sie die angegebene Dosierung nicht unterschreiten; sollten Sie eine Anwendung vergessen haben, können Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Venen-Kapseln S  Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig:

mehr als 1 Behandelter von 10

Häufig:

1 bis 10 Behandelte von 100

Gelegentlich:

1 bis 10 Behandelte von 1.000

Selten:

1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten:

weniger als 1 Behandelter von 10.000

Nicht bekannt:

Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren
Daten nicht abschätzbar

 

 

 

 




Mögliche Nebenwirkungen: Bei innerlicher Anwendung können Beschwerden im Magen-Darm-Trakt, Kopfschmerzen, Schwindel, Juckreiz sowie allergische Reaktionen auftreten. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Andere mögliche Nebenwirkungen:  Sojaöl kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Bei Auftreten von Nebenwirkungen ist die Einnahme von Venen-Kapseln S zu beenden und gegebenenfalls ein Arzt aufzusuchen.

5. Wie ist Venen-Kapseln S  aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Blister und der Faltschachtel nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen: Nicht über 25°C lagern. In der Originalpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht/Feuchtigkeit zu schützen.

6. Weitere Informationen

Was Venen-Kapseln S  enthält

Eine Weichkapsel enthält:

Wirkstoffe: Trockenextrakt aus Rosskastaniensamen (5,5-6,5:1); Auszugsmittel: Methanol 80 % V/V 20,0 mg; Trockenextrakt aus Steinkleekraut (7-9:1); Auszugsmittel: Methanol 30 % V/V 30,0 mg

Die sonstigen Bestandteile sind: Maltodextrin, Lactose Monohydrat, Hochdisperses Siliciumdioxid, Phospholipide aus Sojabohnen, Sojaöl, Partiell hydriertes Sojaöl (36-42°C), Partiell hydriertes Sojaöl (31-36°C), Gelbes Wachs, Milchfett flüssig, Gelatine, Glycerol, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), Ammonsulfit-Zuckercouleur E 150 d, Gereinigtes Wasser.

Wie Venen-Kapseln S  aussieht und Inhalt der Packung:

Venen-Kapseln S ist in einer Originalpackung mit 60 dunkelbraunen Weichkapseln erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
ascopharm gmbh
Im Bruchanger 6
38845 Wernigerode

Zulassungsinhaber
Dr. Förster AG
Dornhofstraße 14,
63263 Neu-Isenburg

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Februar 2014.

Details

Wirkstoffe
Trockenextrakt aus Rosskastaniensamen (5,5 - 6,5:1), Auszugsmittel: Methanol 80 % V/V 20 mg/Kaps., Trockenextrakt aus Steinkleekraut (7 - 9:1), Auszugsmittel: Methanol 30 % V/V 30 mg/Kaps.

Enthält u. a. Lactose, Sorbitol und Sojabohnenöl.

Zusatzinformationen

Legende Nein
Zusatzinformationen

Wie ist Venen-Kapseln S einzunehmen?
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Venen-Kapseln S nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Venen-Kapseln S sonst nicht richtig wirken kann. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene nehmen 2-3 mal täglich 1 Kapsel. Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten ein.

Bestellmengenhinweis Nein
Hersteller ascopharm
GTIN 42232230
Brutto-Gewicht 52,00 g
Inhalt 60 Kapseln
Nettofüllgewicht Nein
Grundpreisangabe Nein
Kennzeichnung Arzneimittel (§ 2 AMG)
Rechtlicher Hinweis Nein
Ursprung Nein
Inverkehrbringer Nein
Bio-Qualität Nein
Öko-Kontrollstelle Nein
Allergiehinweise Nein
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g Nein
vegan Nein
vegetarisch Nein
Verkaufsbezeichnung Nein
Bio-Qualität 2 Nein
Bio-Qualität 3 Nein
Bio-Qualität 4 Nein
Größe Nein

Venen-Kapseln S

Ihre Vorteile

  •  Risikofrei auf Rechnung bestellen
  •  kostenloser Versand ab 35 € - deutschlandweit
  •  Kostenlose Telefon-Beratung
  •  Kontrollierte Qualität nach Dr. Lautenbacher
  •  GMP zertifizierte Herstellung
  •  Zertifiziert nach EN ISO 13485
  •  Trusted Shop zertifiziert

 

4.89 / 5.00 of 4425 reviews.