nocoupon
 
 Mein Konto
Ihr Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

 
 
 

teveno Aktiv-Socken

Eine mögliche Alternative zu Kompressionsstrümpfen niedriger Kompressionsklassen.

Bestell-Nr.: teveno Aktiv-Socken

Verfügbarkeit: Auf Lager

Regulärer Preis: 79,00 €

Sonderpreis: 69,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung:

Das Prinzip


In den teveno Aktiv Socken Aktiv-Socken befinden sich eingenähte teveno Aktiv Socken luftgefüllte Fersenpolster.


Diese Fersenpolster sind direkt mit einem leeren Luftpolster für den Bereich des Innenknöchels verbunden, das durch den Fersendruck das Innenknöchelpolster aufpumpt.


teveno Aktiv Socken


Das fixierte Innenknöchelpolster teveno Aktiv Socken übt Druck auf das Venensystem aus. Das Blut aus dem oberflächlichen Venensystem wird in das tiefe Beinvenensystem transportiert. Damit können Sie bei jedem Schritt, aber auch im Sitzen durch Bewegung des Fußes, den physiologischen, venösen Rückfluss über die tiefen Beinvenen optimal unterstützen.


teveno Aktiv Socken


Die Socke
 


Das Blut wird bei jeder Bewegung der Beine quasi eine Etage höher gepumpt. Damit es nicht zurückfließen kann, gibt es die Venenklappen, so dass das Blut abschnittsweise bis zum Herzen transportiert wird. Wenn diese Venenklappen aber in ihrer Funktion eingeschränkt sind,  fließt das Blut – entsprechend der Schwerkraft – wieder zurück ins Bein und es können sich Krampfadern ausbilden.


Im tiefen Beinvenensystem werden zirka 90 % des Blutes zum Herzen zurücktransportiert; im oberflächlichen Venensystem werden etwa 10 % des Blutes zum Herzen zurücktransportiert. Beide Venensysteme sind verbunden über sogenannte Perforansvenen.


Durch den Druck, den das zurückfließende Blut auf die Haut ausübt, kann es als Spätfolge zu offenen Beinen kommen. Aber auch Thrombosen (Blutgerinnsel) können sich in den Krampfadern oder in den tiefen Beinvenen bilden und zu einer Lungenembolie führen.


Ursachen können sein:


- langes Sitzen, wenig Bewegung im Flugzeug, Auto, Bus, Büro, etc.
- langes Stehen am Fließband, Montage, Verkauf, Messen, etc.


teveno Aktiv Socken



Anwendung
 


Achtung:
Bei Thrombosen, Diabetes und Durchblutungsstörungen fragen Sie bitte vorab Ihren Arzt! 


Die Socken sind für den linken (L) und rechten Fuß (R) gekennzeichnet. Sie sind dann richtig angezogen, wenn das Fersenpolster direkt unter der Ferse liegt und das kleine Polster direkt hinter dem Innenknöchel anliegt. 


Anschließend wird das kleine Innenknöchelpolster mit dem Klettbandverschluss fixiert (Abb. 1). Das Bein darf dabei nicht eingeschnürt werden; dadurch sind die teveno Aktiv-Socken auch geeignet für Patienten mit arteriellen Durchblutungsstörungen wie zum Beispiel Diabetes oder der sogenannten Schaufensterkrankheit.


teveno Aktiv Socken


Ziehen Sie nun die Abdeckung über den Klettverschluss.


Fertig!


teveno Aktiv Socken Aktiv-Socken
 


Mittels einer speziellen Ultraschalluntersuchung, der farbkodierten Duplexsonografie, konnte bewiesen werden, dass die Fließgeschwindigkeit des Blutes in der tiefen Kniekehlenvene in Richtung des Herzens bei Druck auf das Fersenpolster bis zum Vierfachen erhöht wird. Dadurch kann die Gefahr einer tiefen Beinvenenthrombose deutlich gemindert werden.
Untersucht wurden der Flow in der Vena poplitea (tiefes Beinvenensystem) mittels der farbkodierten Duplexsonografie bei 100 Patienten unter folgenden Untersuchungsbedingungen:


1. Flow (Fließgeschwindigkeit) im Stehen
2. Flow bei Fersenbelastung nach Zehenstand
3. Flow bei Fersenbelastung mit Kompressionsstrumpf Klasse II
4. Flow bei Fersenbelastung mit AktivSocken


teveno Aktiv Socken


Indikation / Kontraindikation


Indikation:
- Schwellneigung der Beine bei chronisch venöser Insuffizienz


Kontraindikationen:
- dekompensierte Herzinsuffizienz
- dekompensierte Niereninsuffizienz
- florides Ulcus cruris
- akute tiefe Beinvenenthrombose
- lymphatische Abflusshindernisse


Achtung: 
Bei Thrombosen, Diabetes, Herzkrankheiten, Nierenerkrankungen, Lymphabflussstörungen, Durchblutungsstörungen und bei offenen Beinen (Ulcus cruris) fragen Sie bitte vorab Ihren Arzt!


Die Socken sind für den linken und rechten Fuß gezeichnet: Es ist ein L (linker Fuß) und ein R (rechter Fuß) eingewebt.
Die Socken sind dann richtig angezogen, wenn das Fersenpolster direkt unter der Ferse liegt und das kleine Polster direkt hinter dem Innenknöchel anliegt.
Anschließend wird das kleine Innenknöchelpolster mit dem Klettbandverschluss fixiert.
Das Bein darf dabei nicht eingeschnürt werden; dadurch sind die teveno® Aktiv Socken auch geeignet für Patienten mit arteriellen Durchblutungsstörungen wie zum Beispiel Diabetes oder der sogenannten Schaufensterkrankheit.
Der überstehende Rest des Klettbändchens kann dann abgeschnitten werden. Ziehen Sie nun die Abdeckung über den Klettverschluss.
Fertig.

teveno Aktiv-Socken

Ihre Vorteile

  •  Risikofrei auf Rechnung bestellen
  •  kostenloser Versand ab 35 € - deutschlandweit
  •  Kostenlose Telefon-Beratung
  •  Kontrollierte Qualität nach Dr. Lautenbacher
  •  GMP zertifizierte Herstellung
  •  Zertifiziert nach EN ISO 13485
  •  Trusted Shop zertifiziert

 

4.89 / 5.00 of 4524 reviews.