nocoupon
 
 Mein Konto
Ihr Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

 
 
 

Peixinhos da horta - Spezialität aus Portugal

Bohnen im Schlafrock

Peixinhos da horta - "Fischlein" aus dem Garten
Auch wenn die portugiesische Küche unter anderem für Fischgerichte bekannt ist, bei unserem heutigen Rezepttipp geht es um Gemüse. In Deutschland würde man das Gericht vermutlich grüne Bohnen im Schlafrock nennen. Freunde der japanischen Küche kennen das Gericht eventuell unter dem Namen Tempura. Missionare haben das Rezept nach Japan gebracht, wo es sich angepasst in der dortigen Landesküche etabliert hat. Die Nationalküche Portugals ist trotz der relativ geringen Größe des Landes sehr vielseitig. Eine große Fisch- und Meeresfrüchtevielfalt findet sich ebenso wieder wie Fleisch, Gemüse, Reis und Kartoffeln. Auch die ehemaligen Kolonien haben auf das kulinarische Angebot Einfluss.

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g frische grüne Bohnen
  • 3 EL Butter
  • 2 Eier
  • 125 Mehl
  • 1/2 Glas Weißwein
  • 1 dl Wasser
  • Muskatnuss, Zitronensaft, Salz und Pfeffer 

 

Zubereitung:
Als Vorbereitung werden die Bohnen geputzt. Dazu die beiden Enden und den Seitenfaden abschneiden und danach die Bohnen gründlich mit Wasser abspülen. Anschließend Salzwasser mit einer Brise Muskat zum Kochen und darin die Bohnen etwa 10 Minuten kochen lassen. Das Ganze mit etwas Pfeffer und Zitronensaft würzen und zum Abtropfen beiseite stellen. 

Aus den übrigen Zutaten wird der Teig hergestellt, der in seiner Konsistenz einem dickflüssigen Pfannkuchenteig entspricht. Den fertigen Teig abdecken und ca. 15 Minuten ruhen lassen. In einer Pfanne etwas Butter auslassen. Die Bohnen durch den Teig ziehen und anschließend in der Butter ausgebraten.

Verfeinern:
Je nach persönlicher Vorliebe können Sie dazu einen Dip reichen. Die Bohnen werden gern als Beilage zu Kurzgebratenem gegessen, schmecken aber auch solo als Snack sehr gut. 

Tipp:
Nicht nur Bohnen lassen sich auf diese Art zubereiten. Je nach Geschmack können die verschiedensten Gemüsesorten oder Pilze verwendet werden. Auch Garnelen lassen sich so veredeln.


zurück >>

Finden Sie hier weitere gesunde und leckere Rezepte

 

4.89 / 5.00 of 4524 reviews.