nocoupon
 
 Mein Konto
Ihr Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

 
 
 

Gesundheit von Herzen

Herz in 3D Darstellung

Das Herz- Der Motor des Lebens

Das Herz als zentrales Organ hat die Größe einer Faust und schafft täglich ca. 100.000 mal zu schlagen. Bei einer 80 jährigen Person werden etwa 250 Millionen Liter Blut durch die Blutgefäße transportiert.

Das Herz ist ein großer Hohlmuskel. Es versorgt den gesamten Körper mit Sauerstoff, indem es sauerstoffreiches Blut zu den Körperzellen transportiert und sauerstoffarmes Blut zur Lunge, die das Blut erneut mit Sauerstoff anreichert.

Herzkreislauferkrankungen stehen auf Platz 1 der Todesursachen in Deutschland. Jährlich erleiden ca. 300.000 Menschen einen Herzinfarkt. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Anzahl an Herzinfarkten am höchsten.


Wie kann ich mich davor schützen?

 

Auf den Blutdruck achten.. Optimal sind Werte < 120/80 mmHg.

Herz gesunde ErnährungZur besseren Durchblutung des Herzens ist es von Vorteil, regelmäßig Ausdauersport zu treiben. Hierzu zählen Walken, Fahrrad fahren oder Schwimmen. Gehen Sie das Training jedoch lieber etwas langsamer an, um Ihren Körper nicht zu überfordern.

Wer sich gesund ernährt, fördert günstige Cholesterinwerte und wirkt Übergewicht entgegen. Dies gelingt am besten, wenn wenig tierische Fette aufgenommen werden. Eine Ausnahme ist der Verzehr von Fisch zur Aufnahme von mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Zu bevorzugen sind ebenso pflanzliche Lebensmittel. Diese liefern einen hohen Gehalt an Nährstoffen, ungesättigte Fettsäuren (Pflanzenöle) und Ballaststoffe.

Auf die Zigarette verzichten. Bereits nach 6 Zigaretten am Tag verdoppelt sich das Risiko für einen Herzinfarkt.

Stress vermeiden. Um sich von dem Alltagsstress zu erholen, kann Musik wahre Wunder bewirken. Studien haben ergeben, dass schon wenige Minuten am Tag Musik hören die Gefäßfunktion verbessert. Vor allem Klassische Musik soll von Vorteil sein.

In diesem Zusammenhang ist als interessantes Beispiel das „Broken-Heart-Sydrom“ zu erwähnen. Durch den großen emotionalen Stress, welcher durch den Verlust einer geliebten Person entsteht, haben Patienten Beschwerden wie bei einem Herzinfarkt, obwohl die Herzkranzgefäße nicht beeinträchtigt sind. Schuld ist die Ausschüttung vieler Stresshormone.

Der Körper braucht seinen Schlaf. Jeder Mensch hat seinen eigenen Bedarf an Schlaf. Wacht man am Wochenende ohne Wecker zur gleichen Zeit auf wie in der Woche, ist dies ein Anzeichen für ausreichend Schlaf – vorausgesetzt man geht zur gleichen Uhrzeit ins Bett.


Echtes Herzgespann

HerzgespannDas echte Herzgespann (Leonurus cardiaca L.) ist nicht nur bei Bienen aufgrund seines hohen Nektargehaltes eine der beliebtesten Pflanzen.

Auch der Mensch erkannte bereits in der Antike ihre Vorzüge. Bereits vor 2000 Jahren fand die Pflanze gegen nervöse Herzbeschwerden und Epilepsie Anwendung.

Nach Mitteleuropa kam die Pflanze wahrscheinlich im Mittelalter, wo sie in Klostergärten angebaut wurde. 1485 wurde die Pflanze im ersten deutschen Kräuterbuch „Hortus Sanitatis“ bei Herzkrämpfen, Engbrüstigkeit und Magendrücken empfohlen. Verwendet werden die zur Blütezeit gesammelten oberirdischen Teile.

Der lateinische Name Leonurus cardiaca L. gibt einerseits Auskunft über das Erscheinungsbild seiner Scheinähren: léon (lat.)- Löwen und urá (griech.) - Schwanz sowie andererseits einen Hinweis auf sein Anwendungsgebiet: cardia (griech.) Herz.

Die bis 1,5 m hoch wachsende Pflanze ist heute in Europa und Zentralasien heimisch und findet sich unter anderen in Arzneitees, Homöopatika oder Arzneimittel-Kombipräparaten wieder. Sie findet Anwendung bei nervösen Herzbeschwerden, auch oftmals beschrieben als Herzrasen oder Herzstolpern. In der Volksmedizin wird das Kraut auch bei Wechseljahresbeschwerden eingesetzt. Die verantwortlichen Wirkstoffe sind zB. Iridoide und Flavonoide, beides sekundäre Pflanzenstoffe.

Herzgespann KapselnUnsere Best Edition Herzgespann Kapseln enthalten eine Nährstoff-Kkombination aus Magnesium, Vitamin B1 und den Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Magnesium leistet einen Beitrag zur normalen Muskelfunktion. Vitamin B1, EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. 250 mg an EPA und DHA sind mindestens erforderlich, um diese positive Wirkung zu erzielen – 2 Herzgespann Kapseln täglich liefern 300 mg der wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Abgerundet wird die Vitalstoffkombination mit einem wertvollen Pflanzenextrakt des Echtem Herzgespanns (Leonurus cardiaca L.).

Herzgesundheit sollte Herzenssache sein – die hochwertige Best Edition Nahrungsergänzung für alle, die ihren herzgesunden Lebensstil unterstützen wollen.

Ihr ascopharm-Team